Spenden

Sie möchten gerne eines unserer Projekte unterstützen?
 

 

Read More

 

Tags-Suche
Please reload

© 2016 by Ricky Burzlaff

Balkanfahrt - Tag 2 - Konik und Peze

December 26, 2016

Am zweiten Weihnachtsfeiertag besuchte der Verein "Verantwortung für Flüchtlinge e.V." zunächst das Flüchtlingslager Konik bei Podgorica in Montenegro. Konik ist ein Stadtteil von Podgorica und beinhaltet eines der schlimmsten Romalager auf dem gesamten Westbalkan. In den beiden Flüchtlingslagern (Konik I und Konik II), welche während des Kosovokrieges 1999 entstanden sind, herrscht pure Armut, fehlende Wasser- und Stromversorgung und eine völlige Perspektivlosigkeit für die ca. 2.600 Menschen, insbesondere für die dort lebenden Kinder. Im Jahr 2012 gab es einen Großbrand in einem der beiden Lager und zerstörte das Hab und Gut von 800 Roma. Der Verein "Verantwortung für Flüchtlinge e.V." ist in Montenegro in Zusammenarbeit mit Help e.V. aktiv und unterstützte in der Vergangenheit Bildungs- und Sportangebote von Kindern und Jugendlichen.
Trotz des Baus von neuen Sozialwohnungen, in denen die Bewohner des Flüchtlingslagers nach und nach einziehen sollen (Miete von mind. 50 € müssen sie leider selbst aufbringen, dafür findet sich kein "Sponsor"), hat sich die Lebenssituation der Menschen vor Ort nicht verbessert. Es existiert eine mangelnde Wasserversorgung und die hygienischen Bedingungen sind katastrophal. Eine versprochene Auflösung der Romalager wurde zwar versprochen, jedoch bis heute noch nicht im Geringsten umgesetzt, was wir zutiefst bedauern. Wir bleiben jedoch dort zusammen mit Help e.V. aktiv, um vor allem die Bildung der Kinder und Jugendlichen zu fördern.

Am Nachmittag fuhr man nach Peze/Albanien weiter und die Projektreisenden besuchten das Kinderheim Rreze Dielli, wo gesammelte Spenden von 4.500 € und einige Süßigkeiten sowie Spielzeug überreicht wurden.

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

You Might Also Like:

Liebe Unterstützer, liebe Besucher,

aus Kostengründen wird diese Website deaktiviert. Wir haben jedoch einen preisgünstigeren Anbieter gefunden, damit...

Wir haben eine neue Website; diese wird Ende November deaktiviert!

November 1, 2019

Der kalte Winter ist nicht mehr weit - Wir bitten um Spenden!

October 3, 2019

1/15
Please reload